Vorstand

1. Vorsitzender
Manfred Buck

buck@dramatischer-verein-biberach.de

Seit Mai 2014 bin ich nun 1. Vorsitzender des Dramatischen Vereins. Meine Aufgabe ist es den Verein zu leiten und nach außen zu zu vertreten. Als erster Ansprechpartner für die Mitglieder, die künstlerisch Schaffenden, die Mitglieder des Vorstands und des Ausschusses, aber auch für externe Stellen wie den Landes-Amateur-Theaterverband, die Stadt Biberach, die Presse, die Wieland-Stiftung, die Schützendirektion und vielen andere, führe ich die Fäden zusammen. Die Vorbereitung und Leitung der Vorstands- und Ausschusssitzungen sowie der Jahreshauptversammlung gehören ebenso zu meinen Aufgaben wie der mehrmals jährlich erscheinende Rundbrief/ Newsletter. Gemeinsam mit dem Vorstand entscheide ich über den zukünftigen Spielplan und die Ausrichtung des Vereins. Alles in allem also ein breit gefächertes Aufgabenfeld mit viel Verantwortung für den ältesten Amateurtheatervereins Deutschlands und dem Ziel Tradition und Moderne zu verbinden.

2. Vorsitzender
Roland Boehm

boehm@dramatischer-verein-biberach.de

Meine Aufgabe ist es, den 1. Vorsitzenden zu unterstützen und auch bei Bedarf zu vertreten. Gerne helfe auch anderen Vorstandsmitgliedern, wenn Not am Mann ist. Zusammen mit dem Kassierer bin ich auch für die Mitgliederkartei zuständig. Diese wurde in eine zeitgemäße Form gebracht und soll Zug um Zug in eine umfassende Datenbank umgewandelt werden. Von den Sitzungen müssen von mir Protokolle angefertigt werden, damit später nachvollzogen werden kann, was beschlossene Sache ist. Vereinsrundschreiben und "Public relations" - Arbeit gehören bei allen nicht-künstlerischen Angelegenheiten auch zu meiner Arbeit.

Kassierer
Thomas Weber

weber@dramatischer-verein-biberach.de

Der Kassierer hat es nirgends leicht. Ohne finanziellen Rückhalt lässt sich in jedem Verein nur schwerlich gut arbeiten. Beim Dramatischen Verein Biberach e.V. sorge ich für die Abwicklung aller finanziellen Angelegenheiten. Die Kassenbücher müssen dabei nach kaufmännischen Regeln geführt werden. Wer als Mitglied zum Beispiel mit den Beitragszahlungen in Rückstand gerät, bekommt es irgendwann mit mir "zu tun". Schließlich müssen wir auch die Ausgaben für Inszenierungen abdecken. In Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Regisseur und ggf. dem Spielleiter achte ich auch darauf, dass der Kostenplan im Rahmen bleibt. Darüber hinaus bin ich für die Vertretung des Vereins beim Finanzamt zuständig. Auch Versicherungen müssen abgeschlossen und überprüft werden – mein Job.

Spielleiter
Thomas Laengerer

laengerer@dramatischer-verein-biberach.de

Grundsätzlich hat der Spielleiter sicherzustellen, dass der in §2 der Satzung definierte Vereinszweck, nämlich Theater zu spielen, gewährleistet ist. Als Spielleiter lege ich eine mehrjährige Spielplanung als Diskussions- und Entscheidungsbasis für Vorstand und Ausschuss vor. Ich schlage Stücke in Vorstands- und Ausschusssitzungen vor und sorge für entsprechende Präsentation der Stücke. Auch die Inszenierung der vom Dramatischem Verein beschlossenen abendfüllenden Stücke obliegt mir. Bei entsprechender vorheriger Absprache im Vorstand schlage ich geeignete Regisseure vor. Darüber hinaus bin ich für die künstlerisch verantwortliche Leitung von "kleinen Produktionen" wie Matineen, Soireen etc. zuständig. Langfristige Terminplanung in Abstimmung mit Stadthallen - Betriebsleitung, Kulturamt, Liegenschaftsamt, Schulen, etc. gehört auch noch zu meinem Aufgabenbereich. Eigene Inszenierungen müssen kalkuliert werden; andere Regisseuren bei dieser Aufgabe unterstützt werden. Ich bin auch für die Sicherstellung und Koordinierung der künstlerisch-technischen Bereiche verantwortlich, damit – unabhängig vom Regisseur eine reibungslose Inszenierungsarbeit gewährleistet werden kann. Diese Aufgabe kann an ein anderes Vorstands- oder Ausschussmitglied delegiert werden. Öffentlichkeitsarbeit für den Spielbetrieb betreibe ich auch. Außerdem versuche ich, eine regelmäßige Fortbildung für unsere Schauspieler zu gewährleisten.

Technischer Leiter
Martin Schäffer

Schaeffer@dramatischer-verein-biberach.de

Veranlassung, Steuerung, Koordination und Kontrolle des Bühnenbildaufbaus durch die technischen Mitarbeiter und Mitglieder – das ist die Aufgabe des Technischen Leiters. Er übernimmt die Koordination zwischen Regie und Technik, überwacht den Bühnenbildauf- und abbau bei Vorstellungen sowie dessen Transport bei Gastspielen. Ebenfalls kümmert er sich darum, wo Bühnenbildteile gelagert werden. Natürlich ist sein Zutun auch bei Kostenvoranschlägen gefragt, Kostenüberwachung gehört dazu genauso wie die Beschaffung von Material für Bühnenbilder wie zum Beispiel Möbel.