BerlinBerlin

ZUM DREIßIGSTEN JAHRESTAG DES MAUERFALLS

Silvestermusical des Dramatischen Verein Biberach e.V.

 


Paul und Paula treffen sich in Berlin und verlieben sich sozusagen aus dem Stand unsterblich – das Leben könnte so schön einfach sein. Aber der Ort, an dem sie sich treffen, ist der „Tränenpalast“ an der S-Bahn Friedrichstraße, nicht Berlin-Mitte, sondern „Berlin – Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik“. Paul ist Wessi und Paula ist Ossi; damit ist alles schon gesagt. Denn Paul kann zwar rüber, aber Paula eben nicht. Doch da passiert das, was alle für undenkbar gehalten haben: Die Mauer fällt. Zum dreißigsten Jahrestag des Mauerfalls (1989 – 2019) widmet der Dramatische

Verein Biberach diesem Ereignis ein Silvestermusical. Und da wir
in Biberach lieber vorneweg als hinterhertraben, beginnen wir noch in den letzten Stunden von 2018, bevor wir mit Ihnen dann um 24 Uhr über die Zielgerade 2019, „30 Jahre Fall der Berliner Mauer“, laufen. Ein amüsanter Abend mit gewünschtem Tiefgang, fetziger Musik der Neuen Deutschen Welle und garantiert gutem Ende.

Links
www.dramatischer-verein-biberach.de